ALMLUST Aktiv  I  SOMMER

TANDEM PARAGLEITEN

Im Interview mit Pilot WOLFGANG Wimmer

Was versteht man unter Tandemparagleiten?
Tandemparagleiten bedeutet, dass man zu zweit durch die Lüfte schwebt. Es wird auch Gleitschirmfliegen genannt. Der Startpunkt ist am Berg von dort aus fliegt oder gleitet man ins Tal hinunter. Bei den Flügen gibt es unterschiedliche Varianten, zum einen den Thermikflug und zum anderen den gemütlichen Gleitflug (geeignet für Ängstliche). Thermik ist warme Luft die aufsteigt.

Was beeindruckt dich am meisten beim Tandemparagleiten?
Dass man beim Paragleiten/Tandemparagleiten auf einfache Art & Weise ohne Motor oder sonstige Antriebsmittel fliegen kann. Es gibt so viele Möglichkeiten, wie man die Natur hautnah erleben kann. Traumhafte Flugstrecken und freie Blicke.

Für wen empfiehlst du Tandemparagleiten generell?
Für Jung & Alt. Auch für die, die unter Höhenangst leiden. Bei Personen mit Höhenangst werden keine Thermikflüge geflogen, sondern ganz ruhige und gemütliche Flüge. Für Abenteurer bieten wir natürlich auch Actionflüge an.

Wie sieht für dich der perfekte Paragleittag aus?
Blauer Himmel, Schäfchenwolken, die ganz hoch am Himmel sind (auch Cumulus Wolken genannt). Auch bei bedecktem Himmel steht diesem tollen Erlebnis nichts im Weg. Für den perfekten Paragleittag ist der Wind ausschlaggebend. Regnen
& Gewittern sollte es natürlich nicht!

Was war dein/das lustigste Erlebnis beim Tandemparagleiten?
Mein lustigstes Tandemparagleiterlebnis war in Neuseeland mit einem indischen Gast. Bevor wir losstarten wollten, erklärte ich ihm kurz: “Wenn ich "JETZT" sage, laufen wir beide los.“ Plötzlich schaute mich der Gast mit großen Augen an und sagte: „No. I paid - you run!“

Wie fühlt man sich wenn man das erste Mal vom Startplatz weg startet und die Bergwelt von oben genießen kann?
Am Anfang hat man Respekt vorm Start bzw. Wegfliegen. Aber sobald man in der Luft ist, wird einem die Angst genommen. Das Feeling ist einfach großartig. Im Gurtzeug sitzt man so bequem – fast wie auf der Couch.

Seit wann bist du Tandempilot & was war der ausschlaggebende Punkt dafür?
Seit 2005 bin ich Tandempilot, aber seit 2002 bin ich in der Luft unterwegs. Das Interesse zum Tandempiloten entdeckte ich bereits als Fluglehrer. Fliegen zu zweit war einfach lustiger als nur vom Boden aus zuzusehen. Mit Menschen zusammen
durch die Luft fliegen und die Natur von oben aus genießen, macht mir einfach großen Spaß!

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung der ALMLUST Website in Deinem Sinne zu optimieren. Weitere Informationen
Akzeptieren